Schwarzer Nachtschatten

  
Schwarzer Nachtschatten Schwarzer Nachtschatten ist eine Heilpflanze, die gegen Wechseljahrsbeschwerden hilft.

Schwarzer Nachtschatten enthält pflanzliche Hormone, mit denen man die typischen Wechseljahrsbeschwerden lindern kann.

Man kann Schwarzer Nachtschatten für folgende Anwendungsgebiete einsetzen:

  • Progesteronmangel
  • Östrogenmangel

Pflanzeninformation
Botanischer Name: Solanum nigrum
Phytohormon-Inhaltstoffe:
  • Beta-sitosterol
  • Diosgenin
  • Stigmasterol

Heilwirkungen:
  • beruhigend
  • entzündungshemmend
  • erweichend
  • harntreibend
  • schweisstreibend

Typische Anwendungsgebiete
unabhängig von den Wechseljahren:
  • Fieber
  • Gicht
  • Hauterkrankungen
  • Rheuma
  • Verstopfung

Anwendungsarten:
  • Bäder
  • Tee
  • Tinktur
  • Umschlag

Synonyme:
Partnerseiten:
Schwarzer Nachtschatten bei heilkraeuter.net
Schwarzer Nachtschatten bei heilkraeuter.de
Zu beachten: Giftig

Disclaimer
Der Besuch dieser Seite kann nicht den Arzt ersetzen.
Suchen Sie bei unklaren oder heftigen Beschwerden unbedingt einen Arzt auf!
Home - Up