Wechseljahrsbeschwerden: Schwindelanfälle

  
Durch die Hormonschwankungen kann es im Verlauf der Wechseljahre häufig auch zu Schwankungen des Gleichgewichtssinnes kommen.

Dann kommt es zu mehr oder weniger intensiven Schwindelanfällen.

Da solche Schwindelanfälle auch andere Ursachen haben können, sollte man bei ausgeprägten und häufigen Schwindelattacken seinen Arzt aufsuchen und die Ursache abklären lassen.

Abhilfe gegen Schwindelanfälle

Heilpflanzen

Homöopathie

Folgende homöopathische Mittel werden gegen Schwindel angewendet:

Schüssler-Salze

Folgende Schüssler-Salze werden innerlich gegen Schwindel angewendet:

Ätherische Öle

Heilsteine

Folgende Edelsteine werden gegen Schwindel angewendet:

Siehe auch

Bei unserem Partnerprojekt gibt es zahlreiche Behandlungstipps gegen Schwindelanfälle: Schwindel.Behandlungs-Tipps.de

Home - Up